MEM Sanitär-Fuge Plus 290 ml

MEM Sanitär-Fuge Plus 290 ml
  • MEM Bauchemie
    90250092
  • Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    Inhalt: 0.29 Liter (30,69 € * / 1 Liter)
    8,90 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Farbe:

    Vergleichen Merken
    lösemittelfreier, einkomponentiger Dichtstoff, geeignet für fast alle Untergründe.... mehr
    "MEM Sanitär-Fuge Plus 290 ml"
    • lösemittelfreier, einkomponentiger Dichtstoff, geeignet für fast alle Untergründe.
    • frühwasserbeständig und härtet mit der Luftfeuchtigkeit zu einer weichelastischen, gummiartigen Abdichtung aus.
    • besitzt eine minimalen Schrumpf, ist hochflexibel und anstrichverträglich.
    • ideal für die Erstellung perfekter Fugen im Sanitärbereich, z. B. im Bad, Dusche oder WC, aber auch für Wand, Fassade und Bodenfugen. Auch auf feuchten Untergründen.

    Wirkungsweise

    • lösemittel-, wasser- und bitumenfreie Fugendichtungsmasse auf Basis der Technologie SMP (Silyl Modified Polymers).
    • Die Technologie SMP bietet aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit der Technologie einen soliden Schutzeffekt.

    Untergrund u. Verarbeitung

    • Fugenränder ggf. mit Klebeband abkleben. Fugenflanken bzw. Haftflächen müssen fest, tragfähig, sauber, Fett- und staubfrei sein. Untergründe müssen bitumen- und teerfrei sein. Haftung und Verträglichkeiten mit Kunststoffen objektbezogen prüfen. Bei Anwendung auf behandelten Untergründen (hydrophobierte bzw. beschichtete Untergründe) ist eine Vorprüfung notwendig.
    • mit Druck auf die Fugenflanken gleichmäßig ausspritzen. Fugen müssen vollständig ohne Lufteinschlüsse gefüllt werden. Dreiecksfugen sind möglichst auszuschließen, Dreiflankenhaftung sind zu vermeiden.
    • Oberflächen sofort mit angefeuchtetem Spachtel, Glättholz, Fugeisen, o. ä. glätten. Klebeband sofort danach abziehen. Zum Ansetzen der Glättlösung handelsübliche Netzmittel (keine Spülmittelkonzentrate) verwenden. Zusatz dabei so gering wie möglich halten, um Verfärbungen des Dichtstoffes und angrenzender Baustoffe zu vermeiden.
    • Die Arbeiten sind nach dem Merkblatt „Verbundabdichtungen“ vom Zentralverband deutsches Baugewerbe auszuführen, z.B. mit MEM DUSCH-ABDICHTUNG.

    Achtung:

    • Vorfüllprofile aus Polyethylenschaum verhindern sicher eine Haftung von MEM SANITÄR-FUGE PLUS am Fugengrund. Ungeeignet sind z.B. bitumen-, teer, oder ölhaltige Vorfüllmaterialien.
    • anstrichverträglich, wegen der Vielzahl der möglichen Anstrichstoffe sind jedoch Eigenversuche durchzuführen.
    • nicht geeignet für PE und PP.

    Pflege

    • Reinigung nur mit weichem Lappen und Leitungswasser oder mildem Seifenwasser.

    Achtung:

    • Aggressive Reinigungsmittel vermeiden, keine Bürsten oder harte Reinigungswerkzeuge verwenden.
    • Die Oberfläche der MEM SANITÄR-FUGE PLUS darf nicht beschädigt wer

    Verbrauch

    • Bei 10 x 10 mm² Fugenquerschnitt reichen 290 ml für ca. 2,90 lfdm. Fuge. Der Verbrauch lässt sich näherungsweise durch Fugenbreite (mm) x Fugentiefe (mm) = ml pro lfdm. Fuge errechnen.

    Download:

    Anleitung Nasszellen Abdichtung.pdf

    Technisches Datenblatt.pdf

    Sicherheitsdatenblatt Sanitär-Fuge-Plus.pdf



    Weiterführende Links zu "MEM Sanitär-Fuge Plus 290 ml"
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "MEM Sanitär-Fuge Plus 290 ml"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen